Hengelage Immobilien

Sie sind hier : Start / Aktuelles / Markt-Lagen-Preise / Mieten im Hamburger Umland und Stormarn weiter gestiegen
A+ R A-

Mieten im Hamburger Umland und Stormarn weiter gestiegen

E-Mail Drucken

Frühjahr 2013           Mietwohnung / Durchschnittsmiete

Wie die F+B GmbH in ihrem letzten Quartalsbericht mitteilt, haben Hamburg und Berlin mit fast 20 %igen Mietpreissteigerungen seit 2008 die höchsten Anstiege unter den Metropolen in den letzten 5 Jahren zu verzeichnen.

Lagen die Mieten in Hamburg 2008 noch bei durchschnittlich 7,80 €/m², so müssen heute für den Quadratmeter durchschnittlich 9,30 €/m² bezahlt werden.

Auch das Umfeld verzeichnet einen MietpreissprunBerling: Seit dem Jahr 2007 sind in den Städten Wedel, Norderstedt, Ahrensburg, Reinbek und Seevetal die durchschnittlichen Mietenniveaus von 7,20 bis 7,40 €/m² auf nunmehr 8,20 bis 8,50 €/m² gestiegen.

In den Städten in größerer Entfernung, zum Beispiel in Pinneberg und Elmshorn oder Winsen und Lüneburg, wurden Ende 2007 noch zwischen 6,40 bis 7,00 €/m² bei Neuvermietung verlangt, heute sind es 6,60 bis 7,70 €/m².

Die Durchschnittsmieten für die einzelnen Städte:

- Reinbek: 8,50 €/m²

- Norderstedt, Seevetal: 8,40 €/m²

- Ahrensburg, Buchholz: 8,30 €/m²

- Wedel: 8,20 €/m²

- Winsen, Henstedt-Ulzburg, Pinneberg, Lüneburg und Buxtehude:  ca. 7,60 €/m²

- Elmshorn: 6,70 €/m²

Quelle: Die Studie und weitere Informationen finden Sie im Download-Bereich unter:  F+B Beratung

 

Sofortkontakt: Mobil 0172 - 513 70 99info@hengelage-immobilien.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Um mehr zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies auf dieser Webseite.